Pflegedienst-Lexikon

Pflegedienst Lexikon

Unser Extra-Service für Sie - damit Sie auch alle Fachbegriffe aus dem Pflegedienst-Alltag verstehen und richtig zuordnen können, haben wir nun ein spezielles Pflegedienst-Lexikon eingerichtet. Hier finden Sie alles Wissenswerte rund um die Kranken- und Altenpflege – wir bieten Informationen und Erklärungen, die Sie schon immer gesucht haben!

 

BZ

Die Abkürzung BZ steht in der Medizin für den Begriff Blutzucker. Dieser bezeichnet die Konzentration von Glukose im Blut. Werte der Blutzuckerkonzentration werden entweder in mg/dl oder mmol/l angegeben.

Hier unterscheiden Ärzte und Pflegekräfte drei unterschiedliche Werte, auch Blutzuckerspiegel genannt – abhängig vom Zeitpunkt der Blutzuckermessung:

  • Nüchternblutzucker (morgens vor der ersten Nahrungsaufnahme)
  • Präprandialer Blutzucker (vor einer beliebigen Mahlzeit)
  • Postprandialer Blutzucker (in der Regel zwei Stunden nach einer Mahlzeit)

 

Für den Blutzuckerspiegel im menschlichen Körper ist die Bauspeicheldrüse verantwortlich. Sie sorgt mit ihren zwei sogenannten Peptidhormonen Insulin (Blutzuckerspielgel-Senkung) und Glucagon (Blutzuckerspielgel-Erhöhung) für die Regulierung des BZs und somit für einen ausgeglichenen Blutzuckerspiegel.

 

Pflegedienst Hessen Süd Janssen GmbH

Norbert Janssen
Eschollbrücker Str. 26
64295 Darmstadt

Fon 0 61 51 / 50 14 00
Fax 0 61 51 / 50 14 02

info@pflegedienst-hessen-sued.de

Zweigstelle

Hauptstraße 10
64331 Weiterstadt-Gräfenhausen

Fon 0 61 50 / 52 95 2
Fax 0 61 50 / 59 22 99 1

Facebook - Pflegedienst Hessen Süd