Mit dem Seniorenhandy Freude und Sicherheit schenken

Ein Seniorenhandy ist ein durchdachtes und sinnvolles Geschenk für ältere Menschen und bietet viele praktische Vorteile. Ob zum Geburtstag, zu Weihnachten oder einfach zwischendurch – ein Seniorenhandy erleichtert den Alltag und sorgt für mehr Sicherheit. Der Pflegedienst Hessen-Süd erläutert praktische Tipps und das ergänzende Unterstützungsangebot durch einen Hausnotruf.

Vorteile eines Seniorenhandys

Ein Seniorenhandy ist speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnitten:

  • Einfache Bedienung: Große Tasten und ein übersichtliches Display erleichtern die Handhabung.
  • Lauter Klingelton: Lauter und gut hörbarer Klingelton, der auch bei eingeschränktem Hörvermögen wahrgenommen wird.
  • Notruffunktion: Viele Seniorenhandys verfügen über eine Notruftaste, die im Ernstfall schnell Hilfe herbeirufen kann.
  • Lange Akkulaufzeit: Längere Standby-Zeiten und einfaches Aufladen sind speziell auf den Gebrauch durch ältere Menschen abgestimmt.

Darauf sollten Sie beim Kauf eines Seniorenhandys achten

Damit das Seniorenhandy optimal genutzt werden kann, achten Sie auf folgende Punkte:

  • Große, beleuchtete Tasten: Diese erleichtern die Bedienung, besonders bei eingeschränkter Sehkraft.
  • Einfaches Menü: Ein übersichtliches und intuitives Menü hilft, das Handy problemlos zu nutzen.
  • Gute Lautsprecherqualität: Ein lauter und klarer Lautsprecher sorgt für verständliche Gespräche.
  • Notruftaste: Eine gut zu erreichende Notruftaste ist essenziell für schnelle Hilfe.
  • Lautsprechermodus: Seniorenhandys mit automatisiertem Lautsprechermodus ermöglichen beim Drücken der Notruftaste die Kommunikation, auch wenn in Not geratene Personen das Gerät nicht ans Ohr halten können.
  • Robustes Gehäuse: Ein stabiles Handy schützt vor Schäden durch Stürze.

Tipp: Prepaid-Tarife haben keine Vertragsbindung und bieten volle Kostenkontrolle. Spezielle Seniorentarife mit günstigen Konditionen, gutem Kundenservice und einfacher Erreichbarkeit sind ebenso erhältlich. Achten Sie auf Verträge mit einfacher Abrechnung, kurzen Vertragslaufzeiten und monatlicher Kündigungsfrist, ohne komplizierte Zusatzoptionen.

Zusätzliche Unterstützung durch den Hausnotruf

Ein Seniorenhandy bietet viel Sicherheit. Ein Hausnotrufsystem kann diese zusätzlich erhöhen. Es ermöglicht rund um die Uhr eine direkte Verbindung zu einer Notrufzentrale. Da es sich um ein anerkanntes Pflegehilfsmittel handelt, bekommen Sie einen Zuschuss von der Pflegekasse, wenn ein Pflegegrad erteilt wurde.

Unterstützung durch den Pflegedienst Hessen Süd

Der Pflegedienst Hessen Süd steht Ihnen bei allen Fragen rund um die Altenpflege und Unterstützung im Alltag zur Seite. Unsere erfahrenen Mitarbeitenden beraten Sie gerne und versorgen Ihre Angehörigen individuell und bestmöglich. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

FAQ – häufig gestellte Fragen zum Seniorenhandy

Wie lässt sich ein Seniorenhandy einrichten?

Damit Notrufnummern gewählt, Telefonate geführt und alle weiteren Funktionen genutzt werden können, legen Sie zunächst die SIM-Karte in das Seniorenhandy. Anschließend erledigen Sie folgende Punkte:

  • Kontakte speichern: Tragen Sie wichtige Kontakte ein.
  • Notrufnummern einrichten: Programmieren Sie Schnellwahltasten für Notfälle.
  • Klingelton einstellen: Wählen Sie einen klaren Klingelton, der gut zu hören ist.
  • Menüs testen: Möchten Sie als Angehörige beziehungsweise Angehöriger ein Handy für Senioren einrichten, prüfen und erklären Sie die Funktionalität des Mobilgerätes und testen Sie diese gemeinsam.

Wie kann ich mein Seniorenhandy im Notfall verwenden?

Drücken Sie direkt die spezielle Notruftaste:

  • Automatischer Anruf: Das Handy ruft voreingestellte Notrufnummern an.
  • SMS-Benachrichtigungen: Einige Modelle senden auch Notfall-SMS an Kontakte.
  • Standortübermittlung: Manche Geräte übermitteln Ihren Standort an die Notfallkontakte.

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Pflegedienst Hessen-Süd Janssen GmbH
Eschollbrücker Str. 26
64295 Darmstadt
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden