Unsere Anschrift:

Pflegedienst Hessen Süd

Norbert Janssen
Thüringer Straße 11a
64297 Darmstadt

Telefon: 06151-501400
Telefon: 06151-969770
Fax: 06151-501402
e-Mail: Info@pflegedienst-hessen-sued.de

Aktuelles

Donnerstag, 10. April 2008: Vortrag vom 27.03.2008

"Ernährung im Alter - Sind Nahrungsergänzungsmittel sinnvoll?" Am 27.03.08 hielt Frau Dr. Ulrike Heins, Dipl.-Oecotrophologin, im Rahmen unserer Vortragsreihe einen Vortrag über o.g. Thema. Sie hat sehr anschaulich und kompetent...[mehr]


Freitag, 15. Februar 2008: Nächster Vortrag am 28.02.2008

Der nächste Vortrag am 28.02.2008 behandelt das Thema:Unterstützende Hilfsmittel für die Pflege zu Hause Oft steht man plötzlich und unvorbereitet vor der Situation, dass ein Angehöriger zum Pflegefall wird. Manchmal entwickelt...[mehr]


Mittwoch, 6. Februar 2008: Große Nachfrage

Der Vortrag von Rechtsanwältin Frau Ilse Keßeler zu dem Thema "Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht" ist auf sehr breites Interesse gestoßen. Frau Keßeler hat die Begriffe "Patientenverfügung", "Vorsorgevollmacht" und...[mehr]


Montag, 21. Januar 2008: Nächster Vortrag auch für Gehörlose

Unser nächster Vortrag am 31.1.2008 um 19:30 Uhr, wird für Gehörlose in die Gebärdensprache übersetzt. Gehörlose Interessenten melden sich bitte per Email oder Fax bei uns an.[mehr]


Freitag, 28. Dezember 2007: Vortrag am 31.01.08

Das Thema unseres nächsten Vortrages geht jeden an, nicht nur die ältere Generation. Es kann nie früh genug sein, sich damit auseinander zu setzen: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung. Es fällt niemandem leicht, sich mit den...[mehr]


Sonntag, 2. Dezember 2007: Vortrag Dr. Steininger am 29.11.2007

Im Rahmen unserer Vortragsreihe hielt Dr. med. Detlev Steininger am 29.11.07 in unseren Räumen einen Vortrag über das Thema "Medikamente im Alter". Er schilderte erstaunliche Geschichten aus seinem Praxisalltag, wie z.T. die...[mehr]


Freitag, 30. November 2007: Hausnotruf

Es ist soweit! Ab sofort bieten wir Ihnen unseren Hausnotruf an, der Ihnen rund um die Uhr Hilfe in Notfällen gewährleistet. Mit einem Funksender, der um den Hals oder am Handgelenk getragen wird, oder auch an der...[mehr]


© Pflegedienst Hessen Süd 2010 | Webdesign ΙImpressum