Häusliche Pflege ist ohne richtige Anleitung ein Knochenjob

Allein vom zeitlichen Ablauf ist die häusliche Pflege allein, d. h. ohne Hilfe von außen, nur schwer zu bewältigen. Die pflegebedürftige Person braucht unter Umständen 24 Stunden pro Tag eine Rundum-Versorgung. Stress, Hektik und eine mangelnde Anleitung bringen es häufig mit sich, dass die häusliche Pflege zu einem echten Knochenjob wird, der im wahrsten Sinne des Wortes auf die Knochen geht.

Schließlich muss die zu pflegende Person immer wieder umgesetzt werden – etwa, um richtig essen und trinken zu können. Insbesondere bei Patienten, die an einer Schluckstörung (Dysphagie) leiden, kann dies überlebensnotwendig sein.

Das Umsetzen einer pflegebedürftigen Person

Das Umsetzen erfordert jedoch einige Übung, um sowohl die zu pflegende Person, als auch den eigenen Rücken zu schonen:

  • Beim Umsetzen der pflegebedürftigen Person ist auf einen geraden Rücken zu achten.
  • Jeder Handgriff zuviel kann bedeuten, das am Ende schlicht die Kraft fehlt: Achten Sie daher auf eine schonende, d. h. effiziente Arbeitsweise.
  • Verzweifeln Sie nicht, wenn nicht alles von Anfang an klappt. Haben Sie vor allem keine Berührungsängste. Beim nächsten Mal klappt es sicherlich schon besser.
  • Versuchen Sie jedoch, sich genau an den vorgeschriebenen Ablauf zu halten. Gehen Sie die genauen Handgriffe – wenn nötig – vor dem Umsetzen gedanklich durch. Nach einiger Zeit läuft das schließlich automatisch, d. h. ohne nachdenken zu müssen, ab.

Das oben stehende Video zeigt, wie Sie das Umsetzen erfolgreich meistern, ohne dass es für Sie selbst, oder für die pflegebedürftige Person unangenehm ist. Den Rücken in der häuslichen Pflege stärken – mit der richtigen Technik lässt sich das Umsetzen schon deutlich leichter gestalten. Für alles Weitere können Sie auf starke Partner bauen – auf Ihre Familie und Ihren Pflegedienst für Hessen.

Schreiben Sie einen Kommentar

x

Kontakt

Pflegedienst Hessen Süd Janssen GmbH

Norbert Janssen
Eschollbrücker Str. 26
64295 Darmstadt

Fon 0 61 51 / 50 14 00
Fax 0 61 51 / 50 14 02

info(at)pflegedienst-hessen-sued.de

Zweigstelle

Hauptstraße 10
64331 Weiterstadt-Gräfenhausen

Fon 0 61 50 / 52 95 2
Fax 0 61 50 / 59 22 99 1

Facebook - Pflegedienst Hessen Süd

Immer in Ihrer Nähe!

In folgenden Städten sind wir für Sie da: Darmstadt, Eberstadt, Bessungen, Kranichstein, Arheilgen, Wixhausen, Weiterstadt, Gräfenhausen, Schneppenhausen, Braunshardt, Erzhausen, Mühltal, Traisa, Trautheim, Nieder-Ramstadt, Malchen

Blogsuche
© Pflegedienst Hessen Süd 2009