Pflegedienst-Lexikon

Pflegedienst Lexikon

Unser Extra-Service für Sie - damit Sie auch alle Fachbegriffe aus dem Pflegedienst-Alltag verstehen und richtig zuordnen können, haben wir nun ein spezielles Pflegedienst-Lexikon eingerichtet. Hier finden Sie alles Wissenswerte rund um die Kranken- und Altenpflege – wir bieten Informationen und Erklärungen, die Sie schon immer gesucht haben!

 

Begutachtungsfristen

Wenn ein Antrag auf Pflegeleistungen an die Pflegekasse gestellt wurde, beauftragt die Pflegekasse den Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) oder einen anderen unabhängigen Gutachter. Der soll feststellen, ob Pflegebedürftigkeit i. S. d. G. vorliegt.

Die Begutachtungsfrist bezeichnet die Zeit zwischen Antragstellung und Gutachtentermin. Überschreitet sie die Dauer von vier Wochen, ist die Pflegekasse verpflichtet, ihrem Versicherten mindestens drei Gutachter zur Auswahl zu nennen.

Die Pflegekasse ist verpflichtet, das Ergebnis über einen Antrag auf Pflegebedürftigkeit unverzüglich, spätestens aber nach fünf Wochen, dem Antragsteller mitzuteilen. Stellt ein pflegender Angehöriger, der den Patienten/Angehörigen häuslich versorgt, einen Antrag auf Pflegezeit, verkürzt sich die Begutachtungsfrist auf zwei Wochen, da in einem solchem Fall in der Regel ein Notsituation vorherrscht.

Befindet sich der Antragsteller in einer stationären Rehabilitationseinrichtung oder im Krankenhaus oder aber während des Aufenthalts in einer Klinik wurde ein Antrag auf Pflegezeit gestellt, beträgt die Begutachtungsfrist lediglich noch eine Woche.

 

Pflegedienst Hessen Süd Janssen GmbH

Norbert Janssen
Eschollbrücker Str. 26
64295 Darmstadt

Fon 0 61 51 / 50 14 00
Fax 0 61 51 / 50 14 02

info@pflegedienst-hessen-sued.de

Zweigstelle

Hauptstraße 10
64331 Weiterstadt-Gräfenhausen

Fon 0 61 50 / 52 95 2
Fax 0 61 50 / 59 22 99 1

Facebook - Pflegedienst Hessen Süd